Kunstverein Meissen e.V., Ausstellungen, Vernissage, Künstler, Meißen, Jazz im Keller

20 Jahre Kunstverein Meissen 1992 - 2012

beyond - Viktoria Graf

Eine gemeinsame Ausstellung mit der galerie module Dresden.

03. Februar bis 28. März 2013

Zur Ausstellung laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.
Vernissage am 03. Februar 2013, um 11.00 Uhr.
Einführungsrede: Verena Andreas, galerie module, Dresden

Wir danken Vincenz Richter für die Unterstützung der Vernissage.


BEYOND

Viktoria Graf

In einer gemeinsamen Ausstellung des Kunstverein Meißen zusammen mit der galerie module wird die Dresdner Künstlerin Viktoria Graf mit neuen Arbeiten unter dem Titel "BEYOND" präsentiert.

Ihre farbgewaltigen Malereien bestechen durch Unmittelbarkeit und Distanz zugleich, ziehen den Betrachter in ihren Bann und lassen ihn doch außen vor. Viktoria Graf zeigt eine Bildwelt auf, die an vertraute Kindheitstage erinnern - spielende, sich streitende, versteckende Jungen und Mädchen die in Momentaufnahmen festgehalten scheinen. Doch ist es keine bloße Abbildung des Geschehenen, Be- und Entfremdung lösen Unbehagen und Zweifel am Geschehenen aus. Die im Unterbewusstsein verborgenen Fragmente, wage Erinnerungen, Empfindungen werden an die Oberfläche gebracht und Teil einer Geschichte. Sei es in komplexen Szenerien, die die Künstlerin auf großformatigen Leinwänden zeigt oder in kleinen, doppelschichtig übermalten Fotografien - lieblich und bedrohlich zugleich zeigt "BEYOND" das Nicht-Geschehene.

Viktoria Graf wurde 1985 in Dresden geboren, studierte an der HfBK Dresden Malerei und Grafik, und war bis 2012 Meisterschülerin bei Prof. H. P. Adamski. Sie hatte Studienaufenthalte in Kroatien und Spanien, lebt und arbeitet in Dresden und zählt zu den eindrücklichsten Gegenwartskünstlerinnen ihrer Generation.

Ihre Ölbilder sind empfindsam, ungezügelt, fröhlich, wirr, beänstigend und liebevoll zugleich. Ihre Porträts zählen zu den spannendsten Arbeiten auf dieser Messe (…)“
Adina Riekmann über die 2. Künstlermesse Dresden, DNN, 07.01.2013.

 

VIKTORIA GRAF

1985 in Dresden geboren. Lebt und arbeitet in Dresden. 2003 - 2004 Akademie Informations- und Kommunikationsdesign, Dresden. 2004 - 2005 ESB - Mediencollege, Dresden. Aufenthalt, 5. Sommersemester - Italien. Aufenthalt, 4. Sommersemester - Bautzen. 2005 - 2010 Studium an der Hochschule für Bildende Künste - Dresden, Fachrichtung Malerei/Grafik. 2006 - 2007 Grundstudium Prof. E. Hopfe/ R. Pagel/ W. Hänsch, Studienaufenthalt - Spanien. 2007 - 2010 Fachstudium Prof. H.P. Adamski,Konsultationen Prof. Bömmels, Prof. Kerbach, Studienaufenthalt - Kroatien. Seit 2010 Meisterschüler Prof. H.P. Adamski. 2011 Eintritt Künstlerbund - Dresden. 2012 Studienaufenthalt in der Schweiz, Kroatien, Italien.

 

Ausstellungen / Auswahl

2013
ART KARLSRUHE, Galerie am Damm, Karlsruhe (M)
BEYOND, Kunstverein Meissen, (E)
Künstlermesse Dresden, Dresden (M | K)

2012
STOP and GO !, Galerie Grafikladen, Dresden (E)
OBEN*, Albrechtsburg, Meissen (G)
ZWISCHENUNS, Epicentro, Berlin (G)
Die andere Seite, Runde Ecke, Riesa Efau, Dresden (E)
KOPFÜBER, Meisterschüler der HfBK, Dresden (G)
8 KÜNSTLER, kunstraum | gad, Berlin (G)
KONGLOMERATE53, Galerie in der List, Hannover (G)
WEGZEICHEN 12, Galerie Heinrich-Hartmann-Haus, Oelsnitz/Erzgeb. (G)

2011
FREMD, Festspielhaus Hellerau, Dresden (G | KAT)
Form, Farbe, Geste, alte Aktienspinnerei, Chemnitz (G)
Helix JUNGBRUNNEN, Galerie am Damm, Dresden (D)
Das unwahrscheinlich Hässliche, HfBK, Ungarn-Budapest (G)
2010 MATCH - POINT, Medienkulturzentrum, Dresden (D)
Begegnungen, Galerie am Neumarkt, Dresden (G)
Freitag der 13., Galerie Adam Ziege, Dresden (G)
Diplomausstellung, HfBK, Dresden (G | KAT | Ed )
MA-GRLE-AF-REIKI, Galerie alte Feuerwache, Dresden (D)

2009
Haut
, HfBK, Dresden (G | KAT)
Der Ton gibt die Farbe an, Göltzschtalgalerie, Auerbach (D)

2008
Wesentlich, dreht das Wesen sich, treibhaus - Kabinettausstellung, Dresden (E)

2007
Vier Positionen - ein Raum
, Hypovereinsbank, Chemnitz (G)

(E) Einzelausstellung | (G) Gruppenausstellung | (D) Doppelausstellung | (KAT) Katalog | (Ed) Edition



Einladung Kunstverein Meissen - beyond - Viktoria GrafDownload der Einladung (PDF) hier.

 

Eine gemeinsame Ausstellung mit der galerie module Dresden.

Die galerie module versteht sich als Netzwerkagentur, die Räume an Kunstschaffende und Kunstschaffende an Räume vermittelt. Unterstützt wird das Unternehmen von den jeweiligen Immobilienpartnern, sowie von boesner, IKEA, STESAD und Vodafone. Neben temporären Sonderausstellungen, in denen leer stehende Räume zu einmaligen künstlerischen Ausstellungsräumen umgenutzt und kuratiert werden, vertritt und vermittelt die Galerie auch einen festen Kern an Künstlerinnen und Künstler aus Dresden und der Region - so auch Viktoria Graf.

galerie module erhielt im Dezember die Auszeichnung "Kultur- und Kreativpilot 2012", die vom Bundesministerium für Wirtschaft ausgelobt wurde.

galerie module Dresden